29.11.18 Unternehmen Presse

Erste Pläne für die Luz-Long-Anlage in der G.O.L.D®

Ziel ist es im Olympischen Dorf eine Durchmischung der Bewohner zu erreichen. Durch die Sanierung der DDR-Bauten im zweiten Bauabschnitt kommt man diesem Wunsch ein Stück näher. Nach der Fertigstellung der Gästehäuser wird vom DDR-Plattenbau-Charme der Gebäude nicht mehr viel übrig sein. Das neue Design beinhaltet Loggien, ein Staffelgeschoss in der vierten Etage und viele Grünflächen, so dass sich auch die Wohnblöcke perfekt in die Gartenstadt eingliedern.

Lesen Sie mehr zur Planung und zum Baufortschritt im Artikel der MAZ.