26.5.19 Unternehmen Presse

Feierliche Einweihung des ersten Bauabschnitts in der G.O.L.D®

Nachdem terraplan Ende Januar die Baugenehmigung für das Speisehaus der Nationen erteilt wurde, war es am vergangenen Freitag soweit: der erste Bauabschnitt der G.O.L.D. Gartenstadt Olympisches Dorf von 1936® wurde im Kreise von Vertretern aus Wirtschaft und Politik sowie zuständigen Partnern eingeweiht.

Vor Ort waren unter anderem Staatssekretär Marco Wanderwitz, Parlamentarischer Staatssekretär und Ines Jesse, Staatssekretärin im Brandenburger Ministerium für Landesplanung. Die terraplan wurde als Bauherrin und Eigentümerin des Grundstücks von Stefanie Egenberger und Svenja Loibl vertreten.

Neben Ansprachen des Bürgermeisters und den Anwesenden aus Poilitik und Wirtschaft sowie der feierlichen Durchtrennung des Bandes, führten die planenden Architekten durch das Speisehaus der Nationen und über die Neubauflächen und informierten über Planung und Baufortschritt.

Alle Einzelheiten lesen Sie im Artikel der MAZ.