25.3.19 Unternehmen

Haus Central startet in den Vertrieb

Damals wie heute war und ist das Haus Central das Herzstück des Olympischen Dorfes. Aufgrund seiner zentralen Position und Hanglage bildet es das Bindeglied zwischen den ehemaligen Athletenunterkünften und dem Speisehaus der Nationen. Die Treppen, welche die Seiten des Gebäudes säumen, waren Kommunikations- und Begegnungsstätte der Sportler. Hier trafen Sportgrößen und Rekordhalter wie Jesse Owens und Luz Long aufeinander.

Sichern Sie sich ein Stück Architekturgeschichte und investieren Sie in der Wachstumsregion Berliner Speckgürtel – in das Haus Central, in der G.O.L.D. Gartenstadt Olympisches Dorf von 1936® – und profitieren Sie von steigenden Mieten und Kaufpreisen!

Übernehmen Sie den Staffelstab und knüpfen an den Erfolg des Speisehaus der Nationen an: Farbprospekt und Verkaufsunterlagen zum Haus Central können Sie sich bequem hier herunterladen.