14.9.20 Unternehmen

Tag des offenen Denkmals – trotz Corona ein voller Erfolg!

Die Besucher konnten in Führungen das Gelände erkunden, Fragen zu Geschichte stellen und sich am Stand der terraplan zum Planungstand und Zukunft der Bücker-Werke als Wohnquartier informieren. Ca. 300 Interessierte kamen und besuchten im Rahmen der Führungen um 11, 12, 13 und 14 Uhr das geschichtsträchtige Areal, von dem aus Graf von Stauffenberg zu seinem Attentat starte und viele berühmte Personlichkeiten das fliegen lernten. Vielen Dank für das Interesse und die positive Resonanz! Herzlichen Dank auch an den Förderverein Bücker-Museum Rangsdorf e.V., der in diesem Jahr erneut die Führungen übernommen hat!

Falls Sie die Veranstaltung gestern verpasst haben, können Sie sich gerne auf unserer Website über den aktuellen Planungsstand informieren.